Einige Funktionen vorgestellt

Es geht weiter voran mit “Ganz einfach Hosting”. Nächste Woche bekommt das Design samt “Wording” den letzten Feinschliff, so dass kurz darauf erste interne Betatests starten können. Die ersten Hosting-Server von Dell warten auch schon ganz gespannt und fertig konfiguriert auf die ersten Kunden :-)

Heute möchten wir daher noch einige nette Funktionen von GEH vorstellen. Den Anfang macht das interne Ticketsystem, welcher der Kommunikation mit unserem Support dient. Sie können einfach Tickets anlegen und Ihre Fragen stellen (inkl. Datenanhänge) und wir antworten dann direkt, worüber Sie per Mail informiert werden. Im Hintergrund wird hierfür das bei uns seit langem beliebte Redmine benutzt (http://www.redmine.org/), welches perfekt in den Workflow der Mitarbeiter integriert ist. Anbei ein Beispiel-Ticketverlauf:

Neu implementiert haben wir zudem noch ein Feedback-Formular, mit dem die Betatester und später auch regulären User zu jeder Zeit und auf jeder Unterseite ein direktes Feedback an uns übermitteln können. Zusammen mit dem Feedback werden dann diverse relevante Informationen wie z.B. der benutzte Browser verschickt, um die Fehleranalyse zu vereinfachen und schnellstens aufgetretene Probleme beheben zu können:

Ein kleines Highlight ist das von uns implementierte Web-FTP. Damit können Sie sich aus dem GEH-Kundeninterface heraus von jedem Rechner problemlos via FTP zu Ihrem Webspace verbinden. Eine schicke Oberfläche, die auf JavaScript basiert, macht richtig Spaß in der Bedienung. Es werden keinerlei Klartext-Kennwörter benötigt (Sie müssen nur Ihren GEH-Login kennen, der SSL gesichert erfolgt), so dass Sie auch vom Internetcafe aus sicher ihre Seiten pflegen können. So sieht der Web-FTP Client aus:

Aber wir haben uns noch weitere Gedanken über FTP und Sharing gemacht. So kommt es ja öfter vor, dass man Dateien mit anderen Leuten teilen will. Dies ist bei größeren Datenmengen oft gar nicht so einfach. Hier kommt unser Shared-FTP zum Einsatz, ,mit welchem man einfach eine zeitlich begrenzt gültige URL an seine Freunde, Bekannten oder Geschäftspartner senden kann. Unter dieser URL wird dann der Web-FTP Client geladen und der Eingeladene kann Dateien hochladen, herterladen oder löschen – sofern Sie ihm vorher die entsprechenden Rechte dafür eingeräumt haben. Und so sieht das dann aus:

Demnächst stellen wir hier noch weitere Feautures vor, z.B. kommt GEH mit einer komplett automatisierten Mail-Migration, die via POP3 oder IMAP ihre Mails vom alten Provider oder GMX und Co. holt und auf ihren  GEH-Mailaccount kopiert.

Selbiges ist bereits auch schon für die Webdaten eingebaut, d.h. Sie geben auf Wunsch einfach den FTP-Zugang zur Seite bei Ihrem alten Provider ein und wir überspielen die Daten auf ihren neuen GEH-Webspace. Selbstverständlich können Sie auch nur einzelne Ordner auswählen usw.

Wir freuen uns schon sehr auf die Betaphase und vor Allen auf die ersten Kunden und deren Feedback. Die Beta-Anmeldung läuft übrigens schon!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Lasst uns über Hardware sprechen

Langsam wird es Zeit, die Hardware für “GEH” bereitzustellen – und da dies neben der Konfiguration und Programmierung das Wichtigste an dem ganzen Projekt ist, haben wir uns viele Gedanken zu dem Thema gemacht und setzen auf beste Komponenten.

Zum Einsatz kommen Dell-Server mit Premium-Hardware im 19-Zoll-Rack, die speziell für den Dauereinsatz konzipiert sind. Bei den Prozessoren  setzen wir auf Intel-Xeon neuesten Generation mit mindestens 8 Cores je Server, um eine optimale Performance vor Allem bei Scriptausführung wie z.B. PHP und Datenbankabfragen zu erreichen.

Dell Server im Rechenzentrum

Für die Datenbank ist aber auch die Festplatten-Performance extrem wichtig. Hier kommt ein Hardware-RAID mit schnellen SAS-Platten zum Einsatz, so dass Sie aus dem Vollen schöpfen können, wenn Sie Ihre Websites und Projekte bei uns hosten. Außerdem können wir defekte Platten austauschen, ohne dass der Betrieb unterbrochen werden muss (Hot-Swap).

Im Hinterkopf haben wir jederzeit unseren Vorsatz, bestmögliche Performance liefern zu können. Deshalb werden die Server nicht bis zum Anschlag belastet, sondern dynamisch mit Kunden bestückt. Unser selbst entwickeltes Backend  überwacht im Detail die Serverlast und verteilt neue Kunden auf den Server mit der wenigsten Gesamtlast. Sollte die Last auf allen Servern an eine bestimmte Schwelle kommen, sind wir durch unsere flexible Struktur extrem schnell in der Lage, neue Server hinzuzufügen – i.d.R. innerhalb weniger Stunden.

PS: Die Beta-Vormerkung ist seit heute ebenfalls aktiv – hier geht es zur Anmeldung.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Statistiken, Web-FTP und weitere Neuigkeiten

Derzeit sind wir weiter hart an der Implementierung finaler Feautures für den GEH-Beta-Start. Und noch immer fallen uns tolle Sachen ein, die wir noch einbauen können, um GEH noch besser zu machen. Besonders komplex ist die automatisierte Registrierung der diversen Top-Level-Domains, da hier viele Sachen validiert und beachtet werden müssen. Natürlich kocht auch jede Registrar sein eigenes Süppchen, d.h. manche Länder machen einem die Registrierung recht schwer. Umfangreiche Tests und die Betaphase werden dann aber alle Probleme aufdecken, so dass wir Ihnen ein komfortables Interface zur einfachen Domainregistrierung diverser TLDs anbieten können, in dem Sie rund um die Uhr automatisch die verschiedensten Domains registrieren können.

Unter Anderem haben wir noch einen Web-FTP-Client integriert, damit Sie von jedem Rechner aus einfach über den Browser Dateien hochladen können, z.B. aus dem Urlaub direkt die Bilder für Ihre Bekannten. Darüber hinaus können Sie für den Web-FTP sogenannte Public-Links mit begrenzter Gültigkeit und selbst definierten Rechten (Lesen, Schreiben) erzeugen, die Sie dann z.B. an Freunde weiterleiten können. Die Freunde können dann selbst Dateien herunterladen oder – je nach Recht – hochladen.

Statistiken sind auch ein wichtiger Punkt, denn Sie als Nutzer möchten natürlich stets Ihren aktuellen Speicherverbrauch inkl. Verlauf kennen. Hierfür stellen wir einige Grafiken bereit, wie z.B. diese hier:

Parallel dazu laufen derzeit Panel-Tests der gängigsten Webhoster am deutschen Markt, d.h. wir haben uns dort Webspace-Accounts gemietet und schauen uns die Panel und Einstellungsmöglichkeiten an. Dabei ergeben sich sehr viele Anreize für GEH aber auch viele Mängel, die wir bei uns keinesfalls auch einbauen wollen. Teils ist es schon recht erschreckend, mit welchen Einstellungen die User ohne Erklärungen konfrontiert sind ;-)

Weitere News in Kürze, der Betastart rückt immer näher…

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Es geht voran, Betaphase in Sicht

Es ist mal wieder an der Zeit für News rund um Ganz-Einfach-Hosting. Im letzten halben Jahr haben wir weiterhin fleißig an GEH gearbeitet und kommen einer benutzbaren Beta-Version immer näher.

Die internen Prozesse z.B. zur automatisierten Domainregistrierung und auch der  Kundenbereich für die Verwaltung der Webspaces usw. machen große Fortschritte, so dass wir in den nächsten Wochen mit einer internen Beta starten. Derzeit haben wir einen Gesamtfortschritt von rund 70% erreicht. Anbei ein Screenshot der Startseite, die Preise bitte nicht für voll nehmen ;-)

Anschließend wird es auch für erste Testuser bzw. Kunden die Möglichkeit geben, GEH in einer geschlossenen Betaphase ausführlich zu testen. Natürlich wollen wir dafür einen Anreiz schaffen, denn die Meinungen der User sind extrem wertvoll für uns. Daher wird es für die Betaphase extrem günstige Domains, virtuelle Server sowie weitere Vorteile geben. Außerdem werden wir, soweit möglich, die Anregungen der Tester aufgreifen, um unser Produkt stetig zu verbessern - immer streng nach dem “Ganz Einfach” Motto, denn das ist uns das wichtigste Anliegen bei GEH.

Das Ganze Projekt steht nun auf einer extrem skalierbaren Basis, die es uns in Zukunft erlaubt, ohne Performanceverluste oder weitere Arbeit eine sehr große Zahl an Kunden/Webspaces/vServern unter einer extrem einfachen Oberfläche zu vereinen. Das hat zum Ziel, dass sowohl unser Kunden als auch wir von der größtmöglichen Automatisierung profitieren werden. So werden die Systeme permanent überwacht und z.B. beim Erreichen einer bestimmten Warnschwelle keine neuen Accounts mehr auf einem Server angelegt, sondern auf das nächste Standby-System ausgewichen. Lastprobleme sollen damit der Vergangenheit angehören.

Dennoch ist natürlich ein guter Support sehr wichtig. Hier können wir aber auf unsere umfangreichen Erfahrungen durch RobHost.de zurückgreifen, wo der tägliche Umgang mit unseren Kunden zum Tagesgeschäft gehört – ebenso wie die Einrichtung, Optimierung und Überwachung hunderter Server.

Auch technisch sind wir also bereits bestens aufgestellt, so warten diverse Server von Dell und HP bereits sehsüchtig auf Ihren Linux-Einsatz für GEH. Natürlich mit optimierter Serverhardware, d.h. Hardware-RAID, Xeon-Prozessoren und Backupsystem dahinter. Denn GEH wird zwar günstig sein, an der Hardware sowie Netzanbindung wird aber nicht gespart. Denn das ist so ziemlich das Wichtigste bei einem Webhoster.

Übrigens zahlen Sie bei GEH nur das, was Sie tatsächlich verbrauchen. Dieses “Cloud-Prinzip” ermöglicht vollste Kostentransparenz für Sie als Kunden. Wenn Sie also nur 20 MB auf unseren Servern an Webspace verbrauchen, zahlen Sie auch nur diese 20 MB. Wenn Sie hingegen 20 GB nutzen, zahlen Sie 20 GB – stundengenau abgerechnet für E-Mail, Space und Datenbanken. Im Kundenkonto (Prepaid mit den gängigen Methoden wie PayPal oder Sofortüberweisung aufladbar, Postpaid für Bestandskunden) sehen Sie dann im Detail Ihren Verbrauch, können Warnschwellen (per Mail) festlegen uvm.

Weitere Neuigkeiten in Kürze natürlich hier im Blog oder auf Facebook.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schlicht und “Ganz einfach Hosting”

Webhoster gibt es wie Sand am Meer. Kein Wunder, dass der Markt unübersichtlich ist und in allen erdenklichen Preislagen diverse Angebote vorzufinden sind. Warum dann noch einen neuen Hoster wie “Ganz einfach Hosting” starten, fragen Sie sich? Wir verraten es Ihnen:

Bei der Konkurrenz gibt es diese verlockenden “Low-Budget-Hosting-Angebote” ala “1000GB Speicher, 20 Domains, unlimited Emails, unlimited Traffic, 50 SQL-Datenbanken und 5 Domains” für 4,99 EUR im Jahr. Na gut, vielleicht ein wenig überspitzt, aber teils fragt man sich wirklich, wie das funktionieren soll!?!

Die Antwort ist einfach: Gar nicht! Auf den Servern dieser Anbieter findet man oft viele tausend Accounts auf veralteter Hard- und Software gepaart mit mangelhafter Sicherheit und schlechter Anbindung im Rechenzentrum. Dass die Performance der eigenen Seite dort auf der Strecke bleibt, merken die Kunden meistens erst, wenn es zu spät ist und man z.B. ein Forum betreiben will, welches auf PHP und MySql basiert. Gerade CPU-intensive Scripte werden dann zur Qual. Kein Wunder, denn oft kommt billigste Desktop-Hardware zum Einsatz, um eben diese “superbilligen” Angebote realisieren zu können.

Unser Erfahrung hat daher gezeigt, dass die Kunden vor Allem eine schnelle Auslieferung Ihrer Seiten wünschen. Dies hatte, zusammen mit der Server-Sicherheit, oberste Priorität bei der Planung und Realisierung von “Ganz einfach Hosting” (kurz “GEH”). Wir haben diverse Server-Setups durchgespielt und die bestmögliche Kombination aus Performance und Sicherheit gewählt. Außerdem wird anhand der Serverlast sowie weiterer Parameter permanent automatisch “intelligent” geprüft, welcher Server noch genügend Ressourcen für neue Accounts hat. Bereits bei einer Auslastung ab 30% planen wir neue Hardware ein. Somit können wir für perfekte Performance garantieren, selbst wenn Sie einmal komplexere Scripte ausführen wollen.

Und der Preis? Unsere Kalkulationen haben gezeigt, dass man mit leistungsfähiger Serverhardware, einem ordentlichen Rechenzentrum mit sehr guter Außenabindung, schnellem Support und einer moderaten Serverauslastung (wie oben beschrieben) sehr wohl Premium-Webhosting zu günstigen Preisen anbieten kann.  Natürlich lassen sich dann nicht solche Margen einfahren, wie das vielleicht bei den “Low-Budget-Hosting-Angeboten” der Konkurrenz möglich ist, langfristig zahlt es sich aber auf jeden Fall aus. Denn wir wollen, dass Sie absolut zufrieden mit Ihrem Hostingpaket oder V-Server sind und stets eine schnelle und sicherer Webpräsenz bei uns erwarten können.

Dafür stehen wir ein und arbeiten derzeit hart an der Umsetzung von “Ganz einfach Hosting”. Denn bei der Entwicklung verlassen wir uns nicht auf eines der vielen fertigen Tools zur Kunden- oder Serververwaltung, sondern entwickeln derzeit selbst die für Sie und uns perfekte Hosting-Lösung.

Die weiteren Entwicklungen sowie interessante Informationen zu unserem Team finden Sie ab sofort stets aktuell hier im Blog, bis dann im Frühling/Sommer die öffentliche Betaphase mit besonders interessanten Angeboten startet. Wir freuen uns darauf, Ihnen (als Endkunden, Unternehmen oder auch als GEH-Reseller mit Whitelabel-Panel) außergewöhnliches einfaches Hosting mit außergewöhnlichem Support zu außergewöhnlich guten Preisen anbieten zu können… :-)

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlassen Sie einen Kommentar